Kai Müller

© David Reisler 2018 – 2019


FILM/TV (AUSWAHL)

2019 MORDEN IM NORDEN, R.: Holger Schmidt, ndF, ARD

2019 SOKO KÖLN, R.: Nina Vukovic, Network Movie, ZDF

2019 TAGE DES LETZTEN SCHNEES,
R.: Lars-Gunnar Lotz, Network Movie, ZDF

2019 t.b.a., DNR, R.: Alexander Dierbach, Saxonia

2018 NOTRUF HAFENKANTE, EHR,
R.: Oren Schmuckler, Letterbox, ZDF

2018 DIE SPEZIALISTEN – IM NAMEN DER OPFER,
R.: Kerstin Ahlrichs, UFA Fiction, ZDF

2017 GROSSSTADTREVIER, EHR, R.: Nina Wolfrum, Letterbox, ARD

2016 RAKETE PERELMAN, HR,
R.: Alexander Alaluukas, Anna Wendt Filmproduktion, RBB, Max – Ophüls Preis 2017, Bester Film (nominiert) mehr Info

2016 TATORT – TAXI NACH LEIPZIG,
R.: Alexander Adolph, Cinecentrum Hannover, ARD

2015 DIE SPEZIALISTEN – IM NAMEN DER OPFER, R.: Samira Radsi, UFA Fiction, ZDF

2015 MORRIS AUS AMERIKA, R.: Chad Hartigan, Lichtblick Media, Farbfilm, SWR, Sundance Film Festival 2016, Special Jury Award (gewonnen)

2015 EIN STARKES TEAM – KNASTELSE,
R.: Maris Pfeiffer, UFA Fiction, ZDF

2015 DIE JUNGEN ÄRZTE, R.: Jurij Neumann,
Saxonia Media, ARD

2014 JESUS CRIES, R.: Brigitte Maria Mayer,
Anatomie Titus Productions

2014 MONOLOGE, HR, R.: Matus I. Kranjnak, DFFB, Kurzfilm

2014 VON EINEM DER AUSZOG, IN DIE FERNE ZU SEHEN, R.: Lisa Roling, DFFB, Kurzfilm

mehr

2013 SOKO LEIPZIG, R: Jörg Mielich, Ufa Fiction, ZDF

2013 AM HIMMEL DER TAG, R: Pola Beck, Alin Filmproduktion Zürich Film Festival 2012, Bester Film (gewonnen)

2013 TRUE LOVE WAYS, R: Mathieu Seiler, Klusfilm&Grand Hotel Pictures

2012 NEMEZ, R: Stanislav Günter, filmschaft maas&füllmich

2012 UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER, R: Philipp Kadelbach, teamWorx, ZDF

2011 VERBRECHEN, R: Jobst Christian Oetzmann, Moovie GmbH, ZDF

2011 DER ALTE, EHR, R: Ulrich Zrenner, Neue Münchner Fernsehproduktion, ZDF

2011 SOKO WISMAR, R: Bruno Grass, Cincecentrum Berlin, ZDF

2011 FRIEDRICH EIN DEUTSCHER KAISER, R: Jan Peter, DOKfilm, ARD, arte

2011 GROSSSTADTREVIER – ABGEBRANNT, EHR, R: Philipp Osthus, Studio Hamburg, ARD

2011 STADT LAND FLUSS, HR: Benjamin Cantu, Salzgeber Filmproduktion

2010 KRIMI.DE – SCHULDIG, EHR, R: Christoph Eichhorn, Kinderfilm GmbH, ARD

2010 TATORT – BOROWSKI UND DER VIERTE MANN, R: Claudia Garde, Nordfilm, NDR

2009 IM ANGESICHT DES VERBRECHENS, R: Dominik Graf, Degeto, ARD, arte

2009 KOMMISSARIN LUCAS,  R: Thomas Berger, Olga Film, ZDF

2009 GANGS!, HR, R: Rainer Matsutani, SamFilm Produktion

2007 UNSCHULDIG – SIRI, HR, R: Thomas Stiller, teamWorx, ProSieben

2007 EIN TEIL VON MIR, R: Christoph Röhl, Tatfilm, ZDF

2006 AM ENDE DES SCHWEIGENS, R: Erhard Riedlsperger, Ziegler Film, ZDF

2006 SPERLING UND DIE KALTE ANGST, HR, R: Uwe Janson, Polyphon Film, ZDF

2006 SCHLOSS EINSTEIN, DNR, R: diverse, Askania Media, ARD

2005 KNALLHART, R: Detlev Buck, Boje Buck Filmproduktion

2004 MAX UND MORITZ RELOADED, HR, R: Isabelle Schmidt, Next Filmproduktion

2004 SUGAR ORANGE, HR, R: Andreas Struck, Jost Hering Filmproduktion, WDR German Independence Award 2004 (gewonnen)

2002 4 FREUNDE UND 4 PFOTEN, HR, R: Gabriele Heberling, Saxonia Media

2002 DER FLUCH DES SCHWARZEN SCHWANS, HR, R: Peter Welz, NFP teleart


Jahrgang I 1991
Wohnort I Berlin
Größe I 1.76
Augenfarbe I grau-grün
Haarfarbe I dunkelblond
Sprachen I Deutsch (Muttersprache), Polnisch (Muttersprache), Englisch (1)
Dialekte I Berlinerisch (Heimatdialekt)
Stimmlage I Tenor
Sport I Kickboxen, Tauchen, Ski, Boxen, Frisbee, Golf
Führerschein I PKW (B)

IMDB